// Set to the same value as the web property used on the site var gaProperty = 'UA-77171553-3'; // Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }
17 tolle Aussteller beim 5. Kölner Hundeschwimmen – schaffen wir 1.000 Hunde?2019-09-16T14:20:08+02:00

Bald findet im Müngersdorfer Stadionbad wieder das besondere Erlebnis für den Großstadthund statt. Einmal im Jahr lassen die KölnBäder Hunde ins Freibad. Am Sonntag, 22. September 2019 ist es wieder soweit. In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr treffen sich viele kleine und große, wilde und sportliche, zurückhaltende und lustige Hunde im Kölner Stadionbad. Dann können alle Vierbeiner, die das Wasser lieben, im Freibad einen ganz besonderen Tag erleben. Die Tiere dürfen dort nach Herzenslust schwimmen, planschen, tauchen und über die Wiesen toben.
Der Unterwasserfotograf Peter W. Jacobs fertigt auf Wunsch einzigartige Fotos von den Hunden an. Das Angebot einer Erinnerung an diesen besonderen Tag fürs Fotoalbum oder den Bilderrahmen kostet 50 € extra. Übrigens auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Hundefreunde. Wer seinen Hund unter Wasser fotografieren lassen möchte, kann dies vor Ort spontan anmelden. Nach dem Prinzip wer zuerst kommt, mahlt zuerst, nimmt sich Peter Jacobs je Hund eine halbe Stunde Zeit und fertigt professionelle Fotos mit seiner Unterwasserkamera an.
Der Eintritt zum 5. Kölner Hundeschwimmen beträgt wie in den Vorjahren 9,90 € je Hund und Halter/in. Jede weitere Person zahlt den Freibadeintritt, jeder weitere Hund kostet 5 €. Auch in diesem Jahr spenden die KölnBäder wieder 1 € je Hund an das Tierheim in Köln-Zollstock.
„Im letzten Jahr war das Wetter nicht so gut, daher kamen weniger Hunde als in den Jahren zuvor. Zum 5-jährigen Jubiläum der Veranstaltung wäre es schön, möglichst viele wasseraffine Hunde zu begrüßen, um dem Tierheim einen möglichst hohen Scheck zu überreichen“, sagt Franziska Graalmann, Sprecherin der KölnBäder. „Obwohl Hundehalter gegenüber dem Wetter in der Regel unempfindlicher sind als Freibadgäste ist das Ziel von 1.000 Hunden bislang noch unerreicht und wir haben es uns mit der Veranstaltung weiterhin gesteckt.“
Viele Aussteller aus der Hundeszene haben wieder ihr Kommen zugesagt. Im Angebot ist die Hundekeks-Manufaktur ebenso wie der Halsbandhersteller, der Unikate fertigt. Es gibt Lieblingsstücke für den Hund ebenso wie Dienstleistungen rund um die Vierbeiner: Den Hundephysiotherapeuten ebenso wie den Tierarzt und den Hundefriseur.
Die Vorfreude ist groß auf viele liebe Hunde(-freunde) zum Saisonausklang.

Bitte beachten Sie für Ihre Planung die Revisionsschließungen im Herbst2019-09-12T12:05:51+02:00

Liebe Gäste,

in diesem Herbst stehen einige Revisionsschließungen auf dem Plan.

Das Zollstockbad öffnet am Montag, 16. September nach der Revisionsschließung.

Das Zündorfbad geht in der Zeit von Samstag, 21. September bis einschließlich 6. Oktober in die Schließung.

Die Saunalandschaft (Foto) des Zündorfbades geht in der Zeit von Samstag, 21. September bis einschließlich Freitag, 11. Oktober in die Schließung.

Das Ossendorfbad geht in der Zeit von Montag, 23. September bis einschließlich 6. Oktober in die Schließung.

Das Stadionbad und die Saunalandschaft gehen in der Zeit von Samstag, 28. September bis einschließlich Sonntag, 13. Oktober in die Schließung.

Die Textilsauna Wahnbad ist noch bis einschließlich Montag, 30. September 2019, geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr KölnBäder-Team

Endlich wieder Eis – bald startet die 9. Eissaison im Lentpark2019-09-19T15:13:31+02:00

Nach der Freibadesaison ist vor der Eissaison: Die diesjährige Eissaison im Lentpark beginnt am Montag 23. September 2019, mit der Inbetriebnahme der Eishockeyfläche. Am Wochenende zuvor findet im Lentpark ein Curling-Turnier statt. Am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober 2019, wird die Eishochbahn in Betrieb genommen. Am Samstag, 12. Oktober 2019, sind wir dann im Lentpark alle „jeck op Eis“, bei der ersten EisParty sowie der offiziellen Saisoneröffnung mit dem Zephyrus Event-Team und ganz viel Spaß und Action auf dem Eis. Eisgeburtstage sind auch wieder im Angebot und können schon online gebucht werden, ebenso wie Bahnen zum Eisstockschießen und Schulbesuche.

Die Freibadesaison ist beendet, das Hundeschwimmen im Stadionbad am Sonntag, 22. September 2019, markiert den offiziellen Schlusspunkt. Die Umstellung auf den Wintertarif ist in den Bädern mit Freibadangebot bereits am 16. September 2019 erfolgt. Bei sommerlichen Temperaturen werden z.B. der Kinderplanschbeckenbereich im Lentpark sowie die Liegen im dortigen Außenbereich freigegeben. Die Außenbecken werden jedoch nicht mehr angeboten.

Wir danken für Ihre Besuche in der Freibadesaison 2019 und wünschen Ihnen viel Spaß beim Eislaufen im Lentpark.

Ihr KölnBäder-Team

 

Zollstockbad ab 23. September mit neuer Aqua-Kletterwand2019-09-16T09:36:51+02:00

In der Revisionsschließung wird derzeit ausgebessert und gereinigt sowie eine 6-Meter-hohe Aqua-Kletterwand im Hallenbad installiert. Dabei kommt es zu Verzögerungen aufgrund von Abdichtungsproblematiken. Das Hallenbad soll am Montag, 16. September zwar planmäßig wieder in Betrieb genommen werden, die Abnahme der Kletterwand verzögert sich jedoch voraussichtlich bis zum 23. September. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bereits letzten Herbst hat die KölnBäder GmbH rund 50.000 € in ein neues Klettergerüst im Außenbereich des Bades investiert. Das neue Indoor-Spielgerät soll das Kombibad im Kölner Süden ganzjährig für Familien und Kinder attraktiver machen. Hierfür werden weitere 110.000 € investiert.

Ihr KölnBäder-Team
Zollstockbad

 

Feiern Sie mit uns die Wiedereröffnung der Saunalandschaft im Ossendorfbad2019-09-03T14:53:30+02:00
Wahnbad-Sommerschließung der Saunalandschaft verlängert bis 30. September2019-08-28T14:13:26+02:00
Zusätzliche Schwimmzeiten in den Herbstferien2019-09-16T14:30:16+02:00

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie für Ihre Freizeitplanung in den Herbstferien: Einige Bäder dehnen wieder ihre Öffnungszeiten für das öffentliche Schwimmen in den Hallenbädern aus.

  • Darunter das Stadionbad dienstags und donnerstags zusätzlich jeweils in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr.
  • Das Zollstockbad freut sich zusätzlich dienstags und donnerstags in der Zeit von 6:30 bis 16:00 Uhr auf Gäste.
  • Der Lentpark bietet das Schwimmen im Hallenbad montags von 8:00 bis 16:00 Uhr sowie dienstags in der Zeit von 8:00 bis 22:00 Uhr zusätzlich an. Außerdem samstags in der Zeit von 19:00 bis 22:00 Uhr.
  • Das Ossendorfbad hat in den Ferien auch mittwochs in der Zeit von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr für Sie geöffnet.
  • Das Höhenbergbad bietet in den Herbstferien zusätzliche Schwimmzeiten mittwochs jeweils in der Zeit von 6:30 bis 16:00 Uhr an.  

Wir freuen uns auf Ihre Besuche und wünschen allerseits schöne Ferien.

Ihr KölnBäder-Team

P.S. Es gibt noch Restplätze in den (Kompakt-)Kursen unter kurse.koelnbaeder.de

Schwimmkurse-Kompakt: Online-Verkauf startet bald2019-09-12T11:25:37+02:00

In den Herbstferien in entspannter Atmosphäre aktiv werden. Jetzt Schwimmen lernen, Abzeichen machen: Seepferdchen, Bronze, Silber oder wie wäre es mit einem Erwachsenen-Technik-Kurs?
Die KölnBäder GmbH bietet in diesem Jahr erneut in den Herbstferien Schwimmkurse-Kompakt im Agrippabad, Lentpark, Zollstockbad sowie im Stadionbad an. Weitere Standorte und Kurse sind in Planung. Diese laufen 7 bis 14-tägig in der Zeit vom 14. bis zum 25. Oktober 2018 in der Regel vormittags in der Zeit von Montag bis Freitag – auch wenn die Bäder teilweise für die Öffentlichkeit geschlossen sein sollten.

Diese Schwimmkurse-Kompakt stehen ab Mittwoch, 18. September 2019, um 8:00 Uhr im Internet zum Online-Verkauf. Sie werden auf unserer Kursseite angeboten und verkauft.

Bitte beachten Sie bei der Buchung, dass die Zahlung nur über eine Kreditkarte (Visa, MasterCard und Maestro), mit PayPal oder Banking-Sofortüberweisung als Online-Banking-Nutzer möglich ist.