// Set to the same value as the web property used on the site var gaProperty = 'UA-77171553-3'; // Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }

Schwimmen Saunen Fitness Eis Bad Sauna Fitness Eis Schwimmen Saunen Fitness Eis Bad Sauna Fitness Eis
Testpflicht bzw. 3G-Nachweis an allen Bädern außer dem Vingster See erforderlich2021-07-23T10:12:13+02:00

Seit Samstag, 10. Juli ist auch in den Freibädern Stadionbad und Lentpark (Foto) die Vorlage eines Negativ-Tests oder eines Nachweises geimpft – genesen notwendig. Laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist lediglich der Betrieb von reinen Freibädern ohne diesen Nachweis möglich. Das Naturfreibad Vingst kann ohne Test besucht werden.

Die KölnBäder GmbH wird die Kinderbecken und sonstige Bereiche und Attraktionen in den Hallenbädern Lentpark und Stadionbad wieder vollumfänglich bereitstellen.

Allerdings müssen alle Besucher über sechs Jahre für einen Besuch dort sowie in den Kombibädern an den Standorten Höhenbergbad, Ossendorfbad, Zollstockbad und Zündorfbad einen zertifizierten Negativtest bzw. den Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung vorlegen.

Lediglich an sehr heißen Tagen müssen diese 3G-Nachweise an den Standorten Stadionbad und Lentpark nur am Hallenbadeingang vorgelegt werden, für einen reinen Freibadbesuch kann eine Kontrolle entfallen. Dazu gibt es eine 3-Tages-Ampel auf der Badseite des Stadionbades und des Lentparks.

Badegäste benötigen an allen Standorten auch weiterhin eine medizinische Maske sowie ein Ausweisdokument für den Einlass. Die detaillierten Einlassvoraussetzungen sind auf www.koelnbaeder.de/aktuelles  aufgeführt.

Der Einlass in die Freibäder erfolgt nach Verfügbarkeit für registrierte Nutzer/innen mit E-Ticket in bestimmten Einlassfenstern. Ein E-Ticket ist ein garantierter Einlass. Informationen dazu finden Sie hier: www.koelnbaeder.de/e-ticket
Gäste mit sonstigen Ausweisen (Betriebssportgruppen, KölnPass usw.) können nach Verfügbarkeit spontan an der Kasse buchen.

 

Neues Freibad-Handtuch erhältlich2021-07-07T13:06:10+02:00

Liebe Gäste,

die KölnBäder haben ein Freibad-Handtuch neu im Sortiment. Dieses Handtuch mit unserem aktuellen Werbemotiv ist zunächst in einer kleinen Auflage von 400 Stück produziert worden.

Wir verkaufen es online, solange der Vorrat reicht. Es eignet sich auch sehr gut für aktive Kölnerinnen und Kölner als Geschenk. Hier können Sie einen Wertgutschein dafür erhalten: Bäder Suite – KölnBäder GmbH (koelnbaeder.de)

Das Badetuch mit Freibad-Motiv ist zum Preis von 14,90 € erhältlich und kann in den teilnehmenden Bädern Agrippabad, Stadionbad, Lentpark oder Ossendorfbad in Empfang genommen werden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit.

Ihr KölnBäder-Team

Agrippabad und Saunalandschaft geöffnet – Lehrschwimmbecken eingeschränkt nutzbar2021-07-05T14:55:08+02:00

Das zentral gelegene Kombibad in der Kölner Innenstadt ist wieder geöffnet. Zugänglich sind sämtliche Attraktionen und Becken. Darunter die Aqua-Kletterwand, die 100m-Rutsche, das 4-Jahreszeitenbecken, das Solebecken, der API-Ball und der 10-Meter-Sprungturm.

Die Saunalandschaft wird ebenfalls wieder angeboten. Am Montag ist Damentag. Hier finden Sie aktuelle Infos.

Im Agrippabad gibt es analog des Vorjahres aufgrund der geringen Größe des Freibads mehrere Öffnungszeitfenster. Seit Montag, 21. Juni 2021, findet am Standort auch wieder Schul- und Vereinsschwimmen im Parallelbetrieb statt. Bitte beachten Sie: Das Lehrschwimmbecken ist ausschließlich für den Kurs- und Vereinsbetrieb geöffnet, dort ist derzeit kein öffentlicher Betrieb möglich.

Der Verkauf von E-Tickets für das Agrippabad und die Saunalandschaft läuft.

Für einen Besuch des Agrippabades oder der Saunalandschaft ist ein zertifizierter Negativtest notwendig bzw. der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung. Gäste benötigen zudem eine medizinische Maske sowie ein Ausweisdokument für den Einlass und definierte Bereiche, z.B. Umkleiden. Die detaillierten Einlassvoraussetzungen sind auf www.koelnbaeder.de nochmals aufgeführt.

Der Einlass in die Kombibäder und die Saunalandschaften erfolgt in diesem Jahr erneut nach Verfügbarkeit für registrierte Nutzer/innen mit E-Ticket in bestimmten Einlassfenstern. Ein E-Ticket ist ein garantierter Einlass. Informationen dazu finden Sie hier: www.koelnbaeder.de/e-ticket
Gäste mit sonstigen Ausweisen (Betriebssportgruppen, KölnPass usw.) können nach Verfügbarkeit spontan an der Kasse buchen.

Der Fitnessbereich AgrippaFit ist ebenfalls wieder für seine Mitglieder in Betrieb.

Foto: (c) Rheinerlei