// Set to the same value as the web property used on the site var gaProperty = 'UA-77171553-3'; // Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }
  • 0

Für den guten Zweck – und für Spaß im Wasser

Bereits im dritten Jahr steht im Zollstockbad ein liebevoll geschmückter Tannenbaum, der helfen soll, Kinderwünsche zu erfüllen. Daniela Falkner sammelt mit ihren Kolleginnen und Kollegen bis Weihnachten emsig Spenden, die in Vorteilskarten umgewandelt werden und dann KidS, der Kinder- und Jugendpädagogische Einrichtung der Stadt Köln, geschenkt werden. Jeder Euro hilft, dass die Kinder und Jugendlichen in 2024 Wasserspaß erleben können. Die Betreuerinnen und Betreuer von KidS setzen die gespendeten Vorteilskarten bei ihren Besuchen in den KölnBädern ein.

Für eine ähnliche Aktion in Höhenberg stand Zollstock Pate. Wolfgang Weisensee sammelt b18is Ende des Jahres mit seinem Team Spenden für das Veedel Höhenberg/Vingst (das HöVi-Land). Auch hier wird jeder Euro gebraucht und in Eintrittskarten für die KölnBäder umgewandelt. Pate der Aktion ist Pfarrer Meurer, ein treuer Besucher des Höhenbergbads. Zusammen mit Herrn Weisensee werden die Gutscheine im neuen Jahr an Vereine, Träger, Initiativen im Veedel verteilt, die dann mit den Kindern und Jugendlichen schwimmen gehen können.

Wer sich an der Aktion beteiligen und spenden möchte, schaut einfach in den Bädern vorbei.