Sauna-Tipps

Damit der Saunabesuch den richtigen Erholungswert erzielt, haben wir einige Tipps für Sie:

  1. Gehen Sie am besten nicht hungrig oder mit vollem Magen in die Sauna.
  2. Reinigen Sie Ihren Körper vor dem Saunabesuch unter der Dusche.
  3. Gut abtrocknen, denn die trockene Haut schwitzt schneller.
  4. Ein warmes Fußbad vor der Sauna fördert ebenfalls das Schwitzen.
  5. In der Sauna legen Sie Ihr Handtuch unter den ganzen Körper.
  6. Der Aufenthalt sollte kurz, die Wirkung aber intensiv sein. Schwitzen Sie deshalb auf der mittleren oder oberen Bank. Aber nicht länger als 15 Minuten. Liegend spüren Sie die Wärme angenehm und gleichmäßig. Während der letzten 2 Minuten sollten Sie jedoch sitzen, damit sich der Kreislauf an die aufrechte Haltung gewöhnt und das Blut nicht plötzlich in die Beine sackt.
  7. Gehen Sie aus der Sauna an die frische Luft. Der Körper braucht jetzt Sauerstoff.
  8. Das Abgießen mit dem Kneippschlauch ist die schonendste Art der Abkühlung. Auch die Schwallbrause kühlt den Körper.
  9. Vor Benutzung des Kaltwassertauchbeckens sollten Sie unbedingt den Schweiß abduschen.
  10. Im Anschluss an die Abkühlung bewirkt ein warmes Fußbad ein Wärmegefühl bis zum Kopf hinauf. Wiederholte Kaltwasseranwendungen trainieren Ihre Blutgefäße und erhöhen die Widerstandsfähigkeit Ihres Körpers.
  11. Eine anschließende Ruhepause ist angenehm und fördert zusätzlich die Erholung.
  12. Zum Thema "Trinken in der Sauna" gibt es offenbar verschiedene Meinungen/Expertenratschläge. Zwischen den Saunagängen sollten Sie viel trinken lautet einer, eine andere Empfehlung geht dahin, erst nach dem letzten Saunagang wieder Flüssigkeit aufzunehmen, um den Effekt des Entschlackens und die Entgiftung des Körpers nicht zu gefährden. Die KölnBäder GmbH empfiehlt Ihnen, im Einklang mit Ihren körperlichen Bedürfnissen zu handeln. Selbstverständlich wird generell empfohlen, keinen Alkohol vor, nach oder während des Saunabadens zu konsumieren.
  13. Bei medizinischen Fragen zum Saunabaden sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt.
  • Öffnungszeiten der KölnBäder an Karneval

    An Weiberfastnacht, Donnerstag, 23. Februar, stehen zum Schwimmen der Lentpark sowie das Ossendorfbad zur Verfügung, allerdings schließen diese und alle anderen Angebote der KölnBäder bereits um 13:00 Uhr. [mehr]

  • Revisionsschließung Höhenbergbad & Agrippabad

    Die Badelandschaften im Höhenbergbad und im Agrippabad bleiben deshalb in der Zeit von Montag, 20., bis einschließlich Dienstag, 28. Februar 2017, geschlossen. [mehr]

  • „Finde deinen inneren Finnen“

    Derzeit sind drei Sauna-Events in den KölnBädern geplant: Der Sauna-Weltmeister 2014, in der Rubrik „Entspannung“, Dominik Vasen führt Sie dabei in die Welt der finnischen Saunakultur ein.[mehr]

  • Meerjungfrauentermine 2017

    Bei Interesse bitte einfach vorab Ihren Wunschtermin direkt beim Fotografen buchen. E-Mail: p.jacobs@toxic-foto.com Das exklusive Foto-Shooting kostet 50 Euro zzgl. Badeintritt.[mehr]

  • Neue Attraktion im Ossendorfbad

    Im Ossendorfbad ist eine neue Attraktion im Außenbereich entstanden und ab sofort für unsere Saunagäste in Betrieb. Die neue Aufguss-Sauna im Außenbereich bietet Platz für 60 Personen.[mehr]

  • Jetzt wieder: Warmbadetage bei den KölnBädern

    Im Winter können Schwimmfreunde im um die 30 Grad warmen Wasser der KölnBäder abtauchen. Die beliebten Warmbadetage gibt es wieder in sechs Bädern an unterschiedlichen Wochentagen. [mehr]

zum Archiv ->
Öffnungszeiten Öffnungszeiten Preise Preise Shop KölnBäder Shop