Bald findet im Müngersdorfer Stadionbad wieder das besondere Erlebnis für den Großstadthund statt. Einmal im Jahr lassen die KölnBäder Hunde ins Freibad. Am Sonntag, 20. September 2020 ist es wieder soweit. In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr treffen sich viele kleine und große, wilde und sportliche, zurückhaltende und lustige Hunde im Kölner Stadionbad. Dann können alle Vierbeiner, die das Wasser lieben, im Freibad einen ganz besonderen Tag erleben. Die Tiere dürfen dort nach Herzenslust schwimmen, planschen, tauchen und über die Wiesen toben.

Der Eintritt zum 6. Kölner Hundeschwimmen beträgt wie in den Vorjahren 9,90 € je Hund und Halter/in. Jede weitere Person zahlt den Freibadeintritt, jeder weitere Hund kostet 5 €. Auch in diesem Jahr spenden die KölnBäder wieder 1 € je Hund an das Tierheim in Köln-Zollstock.

Viele Aussteller aus der Hundeszene haben wieder ihr Kommen zugesagt. Im Angebot ist die Hundekeks-Manufaktur ebenso wie der Halsbandhersteller, der Unikate fertigt. Es gibt Lieblingsstücke für den Hund ebenso wie Dienstleistungen rund um die Vierbeiner: Den Hundephysiotherapeuten ebenso wie den Tierarzt.

Die Vorfreude ist groß auf viele liebe Hunde(-freunde) zum Saisonausklang.