Liebe Gäste,

das Wahnbad ist derzeit außerplanmäßig geschlossen. Dort wird die Abhangdecke instandgesetzt.

Eine Prüfung der Zwischendecke des Bades hat statische Probleme offenbart. Nun muss die komplette Abhangdecke auf Anraten des Gutachters zügig entfernt werden.

Die Badelandschaft und die Saunalandschaft im Wahnbad bleiben deshalb voraussichtlich für die Dauer von vier bis sechs Wochen geschlossen, damit die zwingend notwendigen Arbeiten durchgeführt werden können. Die ersten Fachfirmen sind bereits kontaktiert worden. Im Anschluss an die Deckensanierung muss die komplette Beleuchtung im Bad neu fixiert werden.

Die Schulen und Vereine sind angeschrieben worden und es werden ihnen für den mehrwöchigen Schließungszeitraum des Wahnbades Wasserflächen im Höhenbergbad und im Zündorfbad zur Nutzung angeboten.

Die Schwimmkurse des Wahnbades werden ersatzweise im Zündorfbad durchgeführt. Die Teilnehmer/innen erhalten in diesen Tagen per E-Mail weitere individuelle Informationen durch das Team der Kurskoordination.

Die KölnBäder GmbH bedauert die für Gäste des Wahnbades entstehenden Unannehmlichkeiten, bittet um Verständnis für die Schließung mit sofortiger Wirkung und empfiehlt während der Schließung den Besuch des Zündorfbades.

Sobald ein Datum für die Wiederinbetriebnahme feststeht, werden wir es mitteilen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr KölnBäder-Team
Wahnbad