Die Karnevalstage rücken näher. Wer eine Auszeit vom närrischen Treiben plant und die KölnBäder besuchen möchte, sollte die aktuellen Öffnungszeiten zwischen Weiberfastnacht und Rosenmontag beachten.

An Weiberfastnacht, Donnerstag, 28. Februar, schließen alle Angebote der KölnBäder bereits um 13 Uhr – der Lentpark und das Ossendorfbad stehen am Vormittag zur Verfügung. Die Saunalandschaft im Ossendorfbad, der Eisbereich im Lentpark sowie die Fitnessbereiche AgrippaFit und RochusFit stehen ebenfalls bis mittags bereit. Alle anderen Bade- und Saunalandschaften bleiben an diesem Tag geschlossen.

Am Karnevalsfreitag, 1. März, sind alle KölnBäder nach Plan geöffnet. Die Badelandschaft im Agrippabad bleibt jedoch im Zuge der jährlichen Revision bis einschließlich Freitag, 8. März, geschlossen.

Am Karnevalssamstag, 2. März, gelten die regulären Öffnungszeiten. Eine Ausnahme bildet das Wahnbad, es bleibt aufgrund des Karnevalsumzuges geschlossen. Auch das Genovevabad und das Rodenkirchenbad bleiben zu. Das Agrippabad befindet sich in der Revisionsschließung.

Am Karnevalssonntag, 3. März, und Rosenmontag, 4. März, bleiben alle KölnBäder geschlossen.

Am Karnevalsdienstag, 5. März, gelten die regulären Öffnungszeiten.