In unseren Kombibädern in Höhenberg-, Ossendorf-, Zollstock- und Zündorfbad wird die Nutzung der 4-Jahreszeitenbecken zu Schwachlastzeiten sowie bei niedrigen Temperaturen* auch künftig bis Ende April zeitlich begrenzt. Diese Maßnahme dient der Steigerung der Energieeffizienz.

Im Ossendorfbad steht das 4-Jahreszeitenbecken* mittwochs nicht mehr zur Verfügung. An allen anderen Werktagen (Mo, Di, Do, Fr) steht das 4-Jahreszeitenbecken in der Zeit von 9:00 bis 20:00 Uhr zur Verfügung. Davor und danach wird es durch eine Plane abgedeckt sein. Am Wochenende, an Feiertagen sowie in den Schulferien ist das 4-Jahreszeitenbecken geöffnet.

Im Zündorfbad steht das 4-Jahreszeitenbecken* künftig an Werktagen von 10:00 bis 20:00 Uhr zu Verfügung. Davor und danach wird es durch eine Plane abgedeckt sein, die Rutsche kann dadurch auch nicht angeboten werden. Am Wochenende, an Feiertagen sowie in den Schulferien ist das 4-Jahreszeitenbecken ganztägig geöffnet.

Im Höhenbergbad steht das 4-Jahreszeitenbecken* künftig an Werktagen in der Zeit von 9:00 bis 20:00 Uhr zur Verfügung. Davor und danach wird es durch eine Plane abgedeckt sein, die Rutsche kann dadurch auch nicht angeboten werden. Am Wochenende, an Feiertagen sowie in den Schulferien ist das 4-Jahreszeitenbecken geöffnet.

Im Zollstockbad (Foto) steht das 4-Jahreszeitenbecken* künftig werktags (Mo, Di, Do) nicht zur Verfügung. An Wochenenden ist das 4-Jahreszeitenbecken in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr nutzbar. Davor wird es durch eine Plane abgedeckt sein. An Feiertagen sowie in den Schulferien ist das 4-Jahreszeitenbecken ganztägig geöffnet.

*Die 4-Jahreszeitenbecken sind in Abhängigkeit zur Außentemperatur zu öffnen. Bei Temperaturen unterhalb von +5 °C bleiben die 4-JZB unter der Woche geschlossen. An den Wochenenden, an Feiertagen sowie in den Schulferien sind die 4-Jahreszeitenbecken geöffnet.

Das 4-Jahreszeitenbecken im Agrippabad steht uneingeschränkt zur Verfügung.