Liebe Gäste,

auch an uns gehen die angespannte Lage auf dem Energiemarkt und die damit verbundenen massiven Preiserhöhungen nicht spurlos vorbei.

Als ein kommunales Unternehmen der Stadt Köln möchten wir unseren Beitrag zur Reduzierung unseres Energieverbrauchs leisten. Dabei ist es aber auch unser Anliegen, unser vielseitiges Angebot für Sie in den Bädern so weit wie möglich aufrecht zu erhalten.

In dieser Situation werden wir nun beginnend ab Oktober 2022 bis vorläufig März 2023 einige Maßnahmen treffen, um in dieser Zeit mindestens 15% unseres Energieverbrauchs einzusparen. Über die Einzelheiten informieren wir nachstehend und per Aushang in den jeweiligen Bädern sowie per Mitteilung auf unserer Homepage unter Aktuelles.

Die bereits eingerichteten Anpassungen der Raumluft- und Beckentemperaturen werden beibehalten.

Im Übrigen steht Ihnen unser vielseitiges Angebot unverändert zu den bekannten Eintrittspreisen zur Verfügung. Sobald es die angespannte Energieversorgungslage zulässt, werden die Einschränkungen wieder aufgehoben.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihre Besuche.

Ihr KölnBäder-Team